Aktuelles‎ > ‎

Eröffnung des SBB - Vereinszentrums am 30. Januar

veröffentlicht um 31.01.2015, 13:30 von Jürgen Zill   [ aktualisiert: 02.02.2015, 11:07 ]

Jetzt ist es fertig, unser neues Vereinszentrum …

… und wir durften die Eröffnungsfeier mitgestalten.

Der Vorsitzende des SBB, Alexander Nareike, eröffnete das Vereinszentrum, bedankte sich bei den vielen Helfern, Spendern, Unterstützern, den Handwerkern und verglich die Zeit von der Vorbereitung über die Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung mit einer erfolgreichen Expedition auf einen Gipfel.

Grußworte sprachen Sachsens Innenminister Markus Ulbig, Bürgermeister Winfried Lehmann und  der Vertreter des Alpenvereins Ludwig Gedicke.

Nach der feierlichen Freigabe der Kletterwand zeigten unter anderem die Bergwacht ihr Können.

Ab 16 Uhr konnten dann alle Gäste das Haus in Besitz nehmen und die über 10.000 Griffe in ca. 250 Kletterrouten „testen“.

Die Bergfinken, viele Club’s und auch „Schlappseil“ übernahmen die Patenschaft für einen Kletterweg.

Natürlich wurde von einigen Bergfinken sofort der „Bergfinkenweg“ (sächsisch 7a) bezwungen und festgestellt, dass die angegebene Schwierigkeit durchaus gerechtfertigt ist.

Demnächst werden noch die Außenanlagen und die äußere Kletterwand fertiggestellt.

So wie das Haus am ersten Tag in Beschlag genommen wurde, besteht kein Zweifel, dass das Haus künftig von allen Bergfreunden angenommen wird.

Auch die Bergfinken werden bald jeden Donnerstag hier proben und sind froh über kurze Wege zum Vorstand, der Bibliothek, der Kletterhalle und zum Bier.

 J.Z.


Zweiter Bergfreund von links am "Bergfinkenweg"
(schwarze Griffe)





Comments