Aktuelles‎ > ‎

Konzert am 20.09.2014 – Trinitatiskirche

veröffentlicht um 22.09.2014, 15:42 von Jürgen Zill   [ aktualisiert: 22.09.2014, 15:56 ]

„Das war ein kleines und sehr feines Konzert“. So war die Meinung einer Dame beim Herausgehen aus dem witterungsbedingt  genutzten Gemeindesaal. Dieser war mit Zuhörern gut gefüllt und schützte uns vor dem draußen hereinbrechenden Unwetter. Trotz  Bedenken, fehlten doch die „Husch“ Sänger, waren wir gut besetzt und der Gesang klang kraftvoll und ausgewogen. Obwohl die Chöre sich nicht nur in der Anzugsordnung unterschieden sondern auch in der „ Gesangskultur“, war der abschließende Kanon für alle Zuschauer und auch für uns ein stimmungsvoller  Abschluss. Nachdem der Gesang der „Abendstimme überall“ ausgeklungen war hörte man die Glocken der nahen Trinitatiskirche durch die geöffneten Fenster mit dem Abendgeläut.   Eine Wiederholung der Veranstaltung, dann hoffentlich in der Kirchruine, wäre für Zuschauer und Bergfinken wünschenswert.

BT













Comments